Wie Sie die Unruhegeister in Ihrem Verstand bändigen

Sie kennen das: wir wollen uns wohlfühlen, glücklich sein und das Leben entspannt genießen. Und die Dinge tun, die uns wirklich am Herzen liegen. Und hin und wieder genug gelingt uns das auch – zumindest für eine Weile.

Aber irgendwie schaffen wir es doch immer wieder, im Strudel des täglichen Lebens unterzugehen.

Und spätestens dann, wenn wieder mal gar nichts mehr klappt, Beziehungen in die Brüche und Projekte in die Hose gehen und wir vor lauter Anstrengung aus dem letzten Loch pfeifen, dann sind wir wieder so weit, dass wir Gott und die Welt verfluchen.

Was ist da los?

Wie kommt es, dass wir uns eine Zeitlang pudelwohl fühlen und alles gelingt, bis wir dann wieder ins nächste Loch stürzen? Irgendwie scheinen wir die Dinge nicht so richtig unter Kontrolle zu haben, oder?

Dieses Hin und Her im Leben nenne ich den Tanz der Dämonen. Und mit Dämonen meine ich nicht irgendwelche grauenvollen Ungeheuer, die Ihnen den Rücken raufkriechen, sondern gewisse Eigenschaften und Überzeugungen in Ihnen, die Sie gar nicht gerne sehen wollen – und daher in die dunkelsten Ecken Ihres Bewusstseins verbannt haben.

Wo sie ihr Dasein im Verborgenen fristen und immer wieder mal unangemeldet auftauchen und Ihnen das Leben schwer machen.

Ignorieren bringt auch nichts

Sicher kennen Sie diese Eigenschaften und Einstellungen ganz gut – es sind solche Sachen wie Angst, Zorn, Hass, Neid, Ärger, Wut, Gier, Arroganz, Verbitterung, Eigendünkel usw. Und obwohl Sie sie kennen – wir alle kennen sie -, verleugnen Sie sie und tun so, als gäbe es sie nicht. Das ist leider ein folgenschwerer Trugschluß.

Da versuchen Sie, etwas Neues in Ihrem Leben aufzubauen, vielleicht eine neue Beziehung oder einen neuen Job, ein neues Business-Projekt, ja: vielleicht ein ganz neues Leben, und was passiert? Es wird von Ihren Dämonen behindert und sabotiert!

Was können Sie nun tun?

Freunden Sie sich mit Ihren Dämonen an

Im tibetischen Buddhismus gibt es eine äußerst wirkungsvolle Technik, die heißt „Die Dämonen füttern.“ Das bedeutet, Sie freunden sich mit Ihren inneren Nervensägen an.

Sie kämpfen nicht gegen sie und laufen auch nicht vor ihnen davon. Sie sind einfach mit Ihrer ganzen Aufmerksamkeit bei ihnen, füttern sie mit Ihrer Achtsamkeit.

Das mag jetzt vielleicht Ihre bisherige Sichtweise vom Umgang mit unangenehmen Dingen auf den Kopf stellen, doch es hat eine tief reinigende Wirkung, mit Ihrer vollen Aufmerksamkeit ganz und gar präsent mit Ihren Dämonen zu sein.

Der Weg in die Freiheit

Mit dem „Tanz der Dämonen“ lernen Sie an einem Coaching-Tag eine Vielzahl an kraftvollen Techniken und Prozessen kennen, die es Ihnen erlauben, einen offenen und ehrlichen Blick auf Ihre Lebenssituation zu werfen. Anstatt wie bisher die – zunächst – unangenehmen Seiten auszublenden, entwickeln Sie mit meiner Unterstützung die Bereitschaft, sich achtsam und bewusst auf Ihre „Dämonen“ einzulassen. Und sie dann in Frieden loszulassen 🙂

So werden Sie sich Ihrer selbstsabotierenden Einstellungen und Verhaltensmuster zunehmend bewusster und beginnen damit, diese ein für allemal zu überwinden: indem Sie das loslassen, was Sie bisher behindert und blockiert hat.

Und nachdem Sie Ihre innere Unruhegeister losgelassen haben, beginnen Sie damit, sich auf das Leben auszurichten, das Sie sich schon so lange – und bislang vergebens – erwünscht und erträumt haben: das ist Ihr Weg in die Freiheit!

Zum Ablauf

Der Coaching-Tag findet in unseren Seminarräumen in Langenbieber/Rhön (bei Fulda) statt. Auf Wunsch komme ich gerne auch zu Ihnen bzw. an einen Ort Ihrer Wahl.

Wir beginnen morgens um 9:00 Uhr und enden gegen 17:30 Uhr. Zwischendrin gibt es eine Mittagspause und bei Bedarf mehrere kurze Pausen.

Der Coaching-Tag kostet Euro 1800.-. Auf Wunsch kann um weitere Tage verlängert werden. Kosten pro weiterer Tag: Euro 1200.-

Vor Beginn des Coaching-Tages erhalten Sie – nach einem tel. Kennenlern-Gespräch – einen Fragebogen, den Sie mir ausgefüllt zurückschicken. Anhand Ihrer Antworten stelle ich ein auf Ihre persönliche Lebenssituation abgestimmtes Coaching-Programm zusammen.

Nach dem Coaching-Tag bleiben wir für den Zeitraum von vier Wochen im E-mail-Austausch, wobei ich Sie dabei unterstütze, die erlernten Techniken in Ihrem Alltag anzuwenden und ihre neu erworbenen Fähigkeiten zu integrieren. Nach den vier Wochen führen wir ein abschließendes Telefon-Gespräch.

Um sich zu informieren u./o. anzumelden …

… rufen Sie mich bitte an: + 49(0)6657-918889 oder schicken mir eine Mail mit Ihrer Tel.-Nr. und einem Zeitpunkt, zu dem ich Sie anrufen kann. In einem – für Sie kostenlosen – Vorgespräch unterhalten wir uns zunächst über Ihre Situation und Ihre Ziele und Absichten (bzw. klären letzere). Daraufhin stelle ich für Sie ein individuelles Programm zusammen, und wir vereinbaren Zeit & Ort.