… oder: wie du jede Gelegenheit nutzt, dein volles Potenzial zu entfalten

Dein Alltag bietet dir unzählige Gelegenheiten, dein Bewusstsein zu erweitern. Es macht einen gewaltigen Unterschied in bezug auf Lebensfreude und Lebensqualität, ob dein alltägliches Tun und Handeln achtlos und gleichgültig verrichtet wird oder ob du die Gelegenheiten erkennst (und nutzt), dein ganzes Potenzial auszuschöpfen.

Entscheidend ist, WIE du etwas tust!

Die Kunst des Lebens entfaltet sich in vier Stufen:

1. Wahrnehmung
2. Entscheidung
3. Übung
4. Kunst

Wahrnehmung bedeutet, dass du dir dessen bewusst wirst, was sich in deinem Leben abspielt. Wenn sich dir z.B. in deinem Alltag, ganz gleich, in welchem Bereich, ständig Hindernisse in den Weg legen, ist es sicher sinnvoll, einmal genau nachzusehen, was nicht optimal läuft. Gibt es etwas, das dich stört in deinem Leben? Etwas, dass du gerne anders hättest? Schau genau hin und untersuche dein Leben und finde heraus, was du verändern, verbessern, verfeinern würdest.

Entscheidung bedeutet, dass du eine Wahl triffst. Es sind nämlich nicht die Umstände oder andere Personen, die sich dir in den Weg legen (auch, wenn es auf den ersten Blick so aussehen mag), sondern es ist stets deine Reaktion auf das, was dir geschieht. Willst du, das alles so bleibt, wie es ist? Bist zu glücklich und zufrieden mit deinem Leben, in allen Bereichen? Oder gibt es da schon das eine oder andere, das dich zwar nervt, das du aber in Kauf nimmst (du hast dich halt dran gewöhnt)? Gibt es gar etwas, was dich mächtig stört, doch du weißt nicht, wie damit umgehen? Gibt es in deinem Leben etwas, das du endlich ändern willst? Entscheide dich – triff eine Wahl! Wie immer du dich entscheidest – ob du alles beim Alten belassen möchtest oder etwas ändern willst -, tue es ganz bewusst.

Übung bedeutet, dass du, nachdem du eine Wahl getroffen hast, etwas unternimmst. Du hast eine Absicht gefaßt, und die mußt du nun mit Handlung untermauern. Stelle einen Plan auf, wie du dein neues Ziel erreichen möchtest. Unterteile diesen Plan in kleine, gut ausführbare Schritte. Gehe jeden einzelnen Schritt ganz bewusst und achtsam, genieße den Weg und freue dich über das Erreichen eine jeden kleinen Meilensteines.

Kunst ist gleichbedeutend mit bewusst und absichtsvoll leben. Du hast etwas Störendes in deinem Leben wahrgenommen, hast eine Entscheidung getroffen, was du ändern wolltest und hast geübt und neue Muster in dein Wesen integriert. Das, was du erlernen wolltest, ist dir nun in Fleisch und Blut übergegangen. Du bist wieder ein Stück gewachsen, hast dein Bewusstsein wieder ein Stück erweitert, und jede weitere Veränderung wird dir nun immer leichter fallen. Je mehr du lernst und an deinen Erfahrungen wächst, umso mehr lernst du, wie man lernt und wächst. Eine aufwärts führende Spirale, die erst mit deinem letzten Atemzug endet.

Wann wirst du es – einfach – tun? Wann entscheidest du dich, die Kunst des Lebens zu verwirklichen?

Praktische Coaching-Tipps für den Alltag:

    • Frage dich selbst immer wieder, was für dich wirklich wichtig ist.
    • Beschließe, dich auf das auszurichten, was für dich wichtig ist.
    • Bemerke, wenn in deinm Alltag Zweifel, Unsicherheit und Verwirrung auftauchen und richte dich immer wieder willentlich auf deine Absicht aus.
    • Dir deine Absicht immer wieder bewusst zu machen, kann schon allein oft dafür sorgen, dass sich unwesentliche Ablenkungen auflösen.

 

Hinweis in eigener Sache:

Leadership & Kommunikation – Dich selbst und andere erfolgreich führen
mit Natürlicher Autorität und KörperIntelligenz

 

0 comments
Add comment