Wie Sie innere Konflikte lösen

und Ihre persönliche Transformation gestalten

Es gab eine Zeit in Ihrem Leben, in der Sie völlig fasziniert waren angesichts der unendlichen Fülle an Möglichkeiten, die das Leben Ihnen bot. Alles war neu, es gab so viel zu entdecken, so viel zu erforschen. Alles wurde genau untersucht, das Staunen nahm kein Ende. Lebensfreude pur!

Wissen Sie noch, wie das war?

Können Sie sich noch daran erinnern? Es ist vielleicht schon sehr lange her. Doch schauen Sie sich nur um, wenn Sie spielende Kinder sehen, die dir mit ihrer schier unerschöpflichen Energie und Entdeckerfreude vormachen, worum es im Leben wirklich geht. Kinder sind die wahren Meister im Leben!

Und Sie können das auch!

Sie haben bloß vergessen, wie es geht. Sie waren nämlich einmal genau so. Und Sie können es wieder. Sie können spontan kreativ sein und voller Begeisterung leben. Sie können in jedem Augenblick tun und lassen, was Sie wollen – Sie können lachen, singen, tanzen, ein Bild malen, Sie können traurig sein, Sie können auf- und abspringen, Sie können sich hinlegen und schlafen oder einem Freund einen Brief schreiben.

Sie können in jedem Augenblick alles tun, was Sie möchten, es hängt ganz allein von Ihnen ab. Sie müssen bloß wissen, dass Sie diese Freiheit haben! Das Dumme ist, Sie haben sich ausgetrickst und dazu gebracht, zu glauben, dass es nicht so ist.

Wie sind Sie dahin gekommen, wo Sie jetzt sind?Was hat Sie in diese Situation geführt? Und wie kommen Sie da wieder ‚raus?

Der Weg in die Freiheit – wie Sie sich wieder mit sichselbst vertraut machen

Im Laufe unseres Lebens haben wir eine Menge Ideen über das Leben entwickelt, die wir irgendwie für nützlich hielten und von denen wir annahmen, dass sie für unsere Überleben notwendig seien. Und vielleicht waren sie das auch eine Zeitlang, in bestimmten Situationen und unter bestimmten Umständen. Doch mit der Zeit haben sich diese Ideen verselbständigt und vervielfacht, und heute stehen sie einem Leben in Freiheit im Wege.

Sind wir wirklich so frei?

Ja, wir wollen frei sein. Und oft glauben wir auch, frei zu sein, weil wir vieles tun können, das anderen vorenthalten ist.

Aber sind wir wirklich frei? Haben wir die Freiheit zu sein, wie wir wirklich sind?

Wenn wir ehrlich sind, dann lautet die Antwort: Nein! Wir sind nicht wirklich frei. Denn wahre Freiheit hat etwas mit einem weiten, ausgedehnten Bewusstsein zu tun – das ist die Freiheit, so zu sein, wie wir wirklich sind.

Sind wir aber nicht!

Und es hilft wenig, anderen die Schuld zu geben, dass wir nicht frei sind. Weder unsere Eltern, noch die Regierung, auch der Pfarrer und der liebe Gott können nichts dafür – wir selbst halten uns von der Freiheit ab. Doch wie machen wir das? Und – das war doch nicht immer so! Hallo …?

Wenn Sie Kinder betrachten, dann sehen Sie freie Menschen

Diese kleinen, in ihrer Lebendigkeit ungezügelten Menschen tun, was sie wollen. Sie spielen, sie toben, sie schreien. Und sie lachen – Kinder haben eine Menge Spaß am Leben und lachen über alles und jeden.Lebensfreude pur

Sie sorgen sich nicht über die Vergangenheit und scheren sich nicht weiter um die Zukunft. Sie leben präsent, mit ihrer Aufmerksamkeit im gegenwärtigen Augenblick.

Sie haben keine Angst zu fühlen, und sie haben keine Angst, ihre Gefühle auszudrücken. Und sie haben keine Angst zu lieben. Kinder lieben hemmungslos und bedingungslos.

Unsere normale menschliche Tendenz ist es, das Leben zu genießen, zu spielen, zu forschen, glücklich zu sein und zu lieben.

Aber was ist mit uns „Großen“ passiert?

Warum sind wir nicht mehr wild und ungezügelt? Was hält uns davon ab, zu lieben, zu lachen und das Leben fühlend zu meistern?

Vielleicht sollten wir einfach akzeptieren, dass es Teil eines von wem auch immer so gewollten Spiels ist, dass wir unser Leben auf diesem Planeten frei und ungebunden beginnen, um dann in der Welt der Menschen zunehmend darauf programmiert zu werden, unsere ursprüngliche Freiheit zu verlieren.

Vielleicht ist es völlig normal, dass diese Programmierungskette von Mensch zu Mensch und von Generation zu Generation weitergeben wird. Und wir sollten auch niemandem die Schuld an unserem Dilemma geben. Unsere Eltern haben ihr Bestes gegeben, so wie deren Eltern und deren. Sie alle wußten es auch nicht besser. Sie haben auch nur das getan, was Menschen eben so tun, um noch eine Zeitlang länger zu überleben.

Jetzt ist es Zeit, aufzuwachen!

Jetzt ist die Zeit gekommen, dass wir erkennen, wer wir wirklich sind! Jetzt ist es Zeit, dass wir uns von den alten Zöpfen der Vergangenheit trennen und wirklich selbstbestimmt leben!

Wir alle haben diesen ursprünglichen, freien, wilden und ungezügelten Teil noch in uns. Er ist verschüttet und verborgen, umhüllt von einer Vielzahl von Überzeugungen und Glaubenssätzen, die uns dazu veranlassen, auf eine Weise zu denken, zu fühlen und zu handeln, die nicht wirklich unserem wahren Wesen entspricht.

Wenn wir erkennen, dass wir nicht wirklich frei sind, wenn wir uns eingestehen, dass wir uns selbst etwas vormachen, indem wir Rollen spielen, die wir eigentlich gar nicht spielen wollen – wenn wir erkennen, dass es lediglich unsere Überzeugungen sind, die uns von uns selbst und vom Leben trennen, dann können wir beginnen, wirklich frei zu leben.

Machen Sie sich auf den Weg – auf Ihren Weg

Der Weg in die Freiheit besteht darin, dass Sie sich bewusst machen, wie Sie sich von Ihrem wahren Wesen trennen.

Erkennen Sie, dass es in Ihrem Bewusstsein eine Vielzahl von behindernden und begrenzenden Überzeugungen gibt und entscheiden Sie sich, diese loszulassen.

Entscheiden Sie sich, glücklich, frei und selbstbestimmt zu leben! Lernen Sie, Ihre Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Augenblick zu lenken. Lernen Sie, zu lieben, zu lachen und das Leben zu genießen. Und dann tun Sie, was immer Ihnen gefällt 🙂

Der Schlüssel dazu ist eine Fähigkeit, die uns in die Wiege gelegt worden ist und die uns dann aber im Laufe des Größerwerdens abhanden gekommen ist – die Fähigkeit zu fühlen.

Und das ist der Punkt, an dem das Transformations-Training ansetzt. Herzlich willkommen 🙂

Entdecken Sie die Macht des Fühlens als Grundlage für ein erfülltes Leben

Im Transformations-Training geht es im wesentlichen um die Kunst, das Leben fühlend zu meistern und aus eigener Entscheidung grundlos glücklich zu sein – das ist der Weg, Ihre wahre Größe zu entfalten, und es geht weit über alles hinaus, was Sie bisher über ‚Emotionale Intelligenz‘ gehört haben.

Das Leben fühlend zu meistern meint, dass Sie allein entscheiden, wie Sie sich fühlen – und was Sie fühlen. Es bedeutet auch, dass Sie die Bereitschaft und die Fähigkeit entwickeln, alles zu fühlen. Denn erst dann können Sie alles handhaben, was Ihnen in irgendeiner Weise quer kommt, seien es irgendwelche Situationen, Ereignisse oder andere Menschen.

Fühlen ist zudem der Schlüssel, mit dem Sie sicher durch die fünf Dimensionen des Seins (Körper, Verstand, Emotionen, Beobachter-Bewusstein, Reines Gewahrsein) navigieren und mühelos Kopf, Herz und Bauch in Übereinstimmung bringen – und sich dabei Ihr Wahres Wesen enthüllen.

Fühlen ist eine intuitive Fähigkeit, die über unsere gewohnte alltägliche Sinneswahrnehmung weit hinausgeht. In den Kampfkünsten wird dabei auch vom Prinzip der mühelosen Stärke gesprochen, wenn Sie innerlich ruhig und klar werden und so subtile Informationen auDas Leben fühlend meisterns Ihrer Umgebung erhalten – was sich sehr vorteilhaft im Umgang mit anderen Menschen sowohl im privaten wie auch im beruflichen Umfeld auswirkt.

Es ist das, was Antoine de Saint-Exupéry den Kleinen Prinzen sagen lässt: „Man sieht nur mit dem Herzen gut“

Und erst, wenn Sie beginnen, mit dem Herzen gut zu sehen, können Sie Ihre wahre Größe leben.

Ihre wahre Größe entfalten

In seiner Antrittsrede zum Staatspräsidenten von Südafrika sprach Nelson Mandela unter anderem die folgenden Worte, die als Zitat berühmt geworden sind:

„Unsere tiefste Angst ist nicht, daß wir der Sache nicht gewachsen sind. Unsere tiefste Angst ist, daß wir unermeßlich mächtig sind. Es ist unser Licht, das wir fürchten, nicht unsere Dunkelheit.Wir fragen uns: ,Wer bin ich denn, daß ich leuchtend, hinreißend, begnadet und phantastisch sein darf?’Wer bist Du denn, daß Du das nicht sein darfst?Du bist ein Kind Gottes. Wenn Du Dich klein machst, dient das nicht der Welt. Es hat nichts mit Erleuchtung zu tun, wenn Du Dich einkringelst, damit andere um dich herum sich nicht verunsichert fühlen brauchen.Du wurdest geboren, um die Ehre Gottes zu verwirklichen, die in uns ist. Sie ist nicht nur in einigen von uns – sie ist in jedem Menschen. Und wenn wir unser Licht erstrahlen lassen, geben wir unbewußt den anderen Menschen die Erlaubnis, dasselbe zu tun.Wenn wir uns von unserer Angst befreit haben, wird unsere Gegenwart ohne unser Zutun andere befreien.“

(Das Zitat stammt im Original von Marianne Williamson)

Ja – wer sind Sie denn, dass Sie das nicht sein dürfen? Es lohnt sich, da mal etwas genauer hinzuschauen 🙂

Hinter Ihre tiefsten Ängste blicken

Dieses Leben ist ein Geschenk – und eine einmalige Chance zum Aufwachen. Doch wir sehen dieses Geschenk, diese Chance nicht, weil sie hinter unseren tiefsten Ängsten verborgen liegt. Dies ist die Herausforderung: Gehen Sie weiter. Schauen Sie tiefer. Schauen Sie genau hin – und Sie werden auf einige sehr interessante Gestalten treffen:

Das innere Spiel mit den sieben Ur-Gestalten

In den Tiefen unseres Bewusstseins tummeln sich sieben machtvolle Gestalten, ungeliebte und abgelehnte Persönlichkeitsanteile, mit denen wir lieber nichts zu tun haben wollen, eben weil sie so wild und ungestüm sind. 

Diese sieben Energiemuster, Archetypen des menschlichen Bewusstseins, sind die sieben Ur-Gestalten, die im uralten Symbol des Enneagramms repräsentiert sind. Sie weisen Ihnen den Weg in die Freiheit. Den Weg zu Ihrem Wahren Selbst.

Wie bringen Sie Ihr wahres Selbst zum Ausdruck?

Indem Sie sich der grundlegenden Energiemuster – der sieben Ur-Gestalten – bewusst werden, die größtenteils Ihren Alltag bestimmen: indem sie Ihnen das vorgaukeln, was Sie als Realität erleben und dadurch Ihre wahre Natur verschleiern!

Diese sieben Archetypen des Bewusstseins – die ihre analogen Entsprechungen in vielen alten Weisheitssystemen wie dem Enneagramm, dem Tarot, der Astrologie und der Chakrenlehre finden -,Das Enneagramm und das innere Spiel mit den sieben Ur-Gestalten bergen ungeheure kreative Kräfte – deine geballte Lebensenergie – in sich.  Und haben Sie diese erst einmal befreit, werden sie Ihnen unermessliche Dienste leisten. Das ist das Licht, von dem Nelson Mandela oben spricht 🙂

Und um diese kreativen Kräfte zu befreien, müssen Sie hinter den Schleier blicken, der Ihnen bislang den Blick auf das verhüllt, was Sie lieber nicht sehen wollten.

Wenn Sie sich Ihre Ängste und Schattenseiten einmal bewusst gemacht haben, verlieren sie ihren verhängnisvollen Einfluss auf Ihre Lebensumstände. Sie beginnen, Ihre unbändige Lebenskraft zu entfalten … und gewinnen so Ihre Leidenschaft und Lebensfreude zurück. Nun ist der Weg frei, sich und Ihre Einzigartigkeit authentisch zum Ausdruck zu bringen.

Und das ist der Punkt, an dem das Transformations-Training ansetzt:

Seien Sie Schöpfer Ihres Lebens – nicht Opfer Ihrer Ängste!

Im Transformations-Training lernen Sie einzigartige Techniken und Methoden kennen, die Sie darin unterstützen, Ihr Bewusstsein zu erweitern. So werden Sie Ihre bislang unbewussten abgelehnten Persönlichkeitsanteile auf eine Weise handhaben, dass diese Ihnen nicht länger im Weg stehen. Nun beginnen Sie, Ihren inneren Weg bewusst und absichtsvoll zu gestalten – und Schritt für Schritt zu gehen.

Was Sie im Kurs kennenlernen werden

  • Orientierung – Sie schauen genau hin, was momentan in Ihrem Leben los ist und erstellen eine Blaupause Ihres gegenwärtigen Lebens.
  • Offenheit.Sie entwickeln die Bereitschaft, sich dem zu öffnen, was Sie bisher behindert und blockiert hat und lassen es los. Und Loslassen meint hier, wirklich loszulassen und nicht nur so tun als ob!
  • Integrität. Sie hören auf, sich fortgesetzt in die eigene Tasche zu lügen, indem Sie faule Kompromisse eingehen. Damit schaffen Sie die Übereinstimmung von Kopf, Herz und Bauch, die Ihnen zu einer klaren Ausrichtung verhilft.
  • Die Kunst des Scheiterns. Scheitern ist normal und menschlich und bietet die besten Gelegenheiten zum Lernen und Wachsen. Entscheidend ist, wie Sie damit umgehen und wie Sie auch tatsächlich etwas daraus lernen, anstatt in Verleugnung und Ignoranz steckenzubleiben.
  • Ihr Gewahrsein erweitern und sich wieder mit Ihrer Quelle, Ihrem Ursprung in Einklang bringen – und sich von dort aus kraftvoll auf das ausrichten, das Ihnen wirklich am Herzen liegt.
  • Ausdauer, Beharrlichkeit und Entschlossenheit sorgen dafür, dass Sie das erledigt kriegen, was Sie sich vorgenommen haben, egal, ob es sich um Ihre persönliche Entwicklung oder das Verwirklichen eines beruflichen Projektes handelt. Sie bleiben mit deiner Ausrichtung ganz klar bei dem, was Sie sich vorgenommen haben.
  • Aufbau, Wirkung und Dynamik des uralten Symbols des Enneagramms sowie die praktische Anwendung des selbigen. Damit lernen Sie die sieben Archetypen des Bewusstseins kennen, die Sie davon abhalten, Ihr authentisches Selbst zu realisieren. Diese sieben Energiemuster sind die Hauptursachen für Mißerfolg und Versagen. Sie zu erkennen und zu durchschauen setzt eine ungeahnte Menge bislang blockierter Energie frei, die Sie auf Ihrem künftigen Weg unterstützen. Dabei stelle ich Ihnen neu entwickelte Bewusstseinstechniken (u.a. die geniale EOS.apeiron-Technik) vor, mit denen Sie behindernde Einstellungen und negative Muster nachhaltig und dauerhaft auflöen. Diese Techniken, die auf uralten buddhistischen Praktiken beruhen, sind auf diese Weise nirgends zu finden. Sie zeichnen sich aus durch eine unglaubliche Einfachheit und Natürlichkeit in der Anwendung und enormer Effektivität in der Wirkung. Eine Zeitlang kontinuierlich geübt (und zwar auf ganz spielerische und natürliche Weise), werden sie Ihnen in Fleisch und Blut übergehen und zur zweiten Natur werden. So, wie wenn Sie auf ein Fahrrad steigen und einfach losradeln, ohne sich Gedanken darüber zu machen 🙂 Sie werden es erleben 🙂.

Sie werden erfahren, …

– wie Sie Ihre Fähigkeit zu Achtsamkeit und unmittelbarer Präsenz steigern;

– wie Sie sich von alten mentalen Mustern und emotionalen Blockaden befreien;

– wie Sie Ihre Intuition steigern und von reflexhaftem Reaktions-Verhalten unterscheiden;

– wie Sie ein natürliches, unerschütterliches Selbstvertrauen entwickeln und darüber hinaus Ihr Ur-Vertrauen zurückgewinnen;

– wie Sie eine unstillbare Leidenschaft für das Leben entwickeln.

Zu erwartende Resultate des Kurses sind:

  • Grundlos glücklich sein … ganz einfach, weil Sie es so wollen,
  • ein gesteigertes Energieniveau, wodurch Sie Ihre Ausstrahlung und somit Ihre Wirkung auf andere erhöhen,
  • mehr (Selbst-)Vertrauen, persönliche Macht und innere Souveränität, um sich entspannt auf das Unbekannte in neuen Situationen einzulassen und …
  • … auch in extremen beruflichen und privaten Situationen authentisch und entspannt zu bleiben,
  • auf intuitive Weise Lösungen für Probleme finden, an denen Sie – und andere – sich bisher die Zähne ausgebissen haben,
  • auf authentische Weise – in Übereinstimmung mit Ihren tiefsten inneren Werten – erfolgreich sein;
  • mehr innere Klarheit und eine erweiterte Wahrnehmung, um das größere Bild – den Überblick über globale Zusammenhänge – im Auge zu behalten und so den immer rasanter werdenden Wandel zu meistern;
  • mit leichtem Gepäck reisen und
  • tiefen inneren Frieden entwickeln 🙂

Wann & Wo:

Der nächste Termin für den Workshop ist am 12. November in Langenbieber/Rhön (bei Fulda) von 9.30 bis 17.30 Uhr.

Die Kursgebühr: für den Workshop beträgt Euro 495.-, – darin enthalten sind umfangreiche Kursunterlagen sowie Pausengetränke und Snacks.

Optional biete ich eine Verlängerung des Workshops am So., den 13. Nov von 9:30 bis 12:30 an – in diesen 3 Stunden besteht die Möglichkeit, die am Vortag erlernten Techniken noch mal ausgiebig zu üben und auf die persönlichen Themen anzuwenden. Auf diese Weise gelingt der Transfer in den Alltag noch leichter.

Die Verlängerungsoption kostet Euro 100.-

Es ist mir sehr wichtig, individuell auf jeden einzelnen Teilnehmer eingehen zu können, daher ist die Teilnehmerzahl auf max. 7 Teilnehmer festgelegt. Daher bitte rechtzeitig anmelden!

(Ein weiterer Workshop findet am 26. November statt, ebenfalls mit optionaler So.-Verlängerung. Wenn Sie sich zu diesem Termin anmelden möchten, geben Sie im Anmeldeformular 26. Nov. ein.)

Anmelden:
Um sich anzumelden, tragen Sie sich unten in eines der beiden Anmeldeformulare ein. Sie erhalten daraufhin von mir eine Bestätigung mit weiteren Informationen. Die Kursgebühr können Sie per Paypal oder Banküberweisung bezahlen. Sobald die Kursgebühr bei mir eingegangen ist, erhalten Sie vorbereitende Unterlagen für den Kurs. Wenn Sie zuvor noch Fragen haben, rufen Sie micheinfach an: 06657-918889.

Workshop am 12. Nov.: Anmeldeformular

Workshop mit Verlängerungsoption 12.+ 13. Nov.: Anmeldeformular

 

Unser Seminarraum in Langenbieber

Übernachtung:
Ich lebe ziemlich zentral in der Mitte Deutschlands. Je nachdem, von wo Sie kommen, möchten Sie vielleicht hier übernachten (oder sogar ein langes Wochenende hier verbringen, das lohnt sich hier im UNESCO-Biosphärenreservat). Es gibt sehr günstige Übernachtunsgmöglichkeiten bei uns im Dorf – wenn Sie eine Übernachtung brauchst, schicke ich Ihnen gerne entsprechende Informationen.

Ich freue mich darauf, Sie persönlich kennenzulernen 🙂